Zend Studio for Eclipse

Die Mai-Juni-Ausgabe 2008 des Maga­zins PHP-Solutions bringt unse­ren Arti­kel “Zend Stu­dio for Eclip­se” her­aus:
“Nach einem aus­gie­bi­gen Beta­test hat die Fir­ma Zend Anfang die­ses Jah­res die fina­le Ver­si­on ihrer kom­mer­zi­el­len Ent­wick­lungs­um­ge­bung für PHP auf den Markt gebracht – das Zend Stu­dio for Eclip­se. Zu den wich­tigs­ten Funk­tio­nen gehö­ren Code Gene­ra­ti­on, Refac­to­ring, Unit Tes­ting sowie Debug­ging und Pro­filing. Voll­mun­dig ver­spricht Zend, dass es sich hier um die „leis­tungs­stärks­te PHP IDE für das Ent­wi­ckeln umfas­sen­der Web­ap­pli­ka­tio­nen“ han­delt. Die Auto­ren haben das Zend Stu­dio for Eclip­se genau­er unter die Lupe genom­men und berich­ten im vor­lie­gen­den Arti­kel von ihren Erkennt­nis­sen.”

Die­ser Arti­kel bie­tet einen Über­blick und Erfah­rungs­be­richt über die Fea­tures der neu­en Ent­wick­lungs­um­ge­bung von Zend. Eini­ge der Schlüs­sel­the­men sind dabei die her­vor­ra­gen­de Inte­gra­ti­on des PHP-Debuggers von Zend in die Eclipse-Umgebung, das Pro­filing einer PHP-Anwendung, PHP-Unit-Test sowie die exzel­len­te PHP-Code-Formatierung und Code- Unter­stüt­zung.

Zend Stu­dio for Eclip­se — PHP Solu­ti­ons

Auto­ren: Mat­thi­as Brusdey­lins, Cars­ten Lucke
Spra­che: Deutsch
Zei­chen: 31377
Links: Zend Stu­dio

0

Schreibe einen Kommentar