Bookmarking Ajax/Flash

Das Problem ist be­kannt: Webanwendungen die ih­re zen­tra­len Inhalte mit­tels Ajax-Technologie än­dern, müs­sen zu­sätz­lich da­für Sorge tra­gen, dass ih­re dy­na­misch ge­än­der­ten Inhalte eben­falls in der URL-Leiste des Browsers re­fe­ren­zier­bar blei­ben. Diese Aufgabe muss auch von Flash-/Flex-Anwendungen durch­ge­führt wer­den. Wird im Flash-Plugin ein neu­er Inhalt nach­ge­la­den, än­dert sich nor­ma­ler­wei­se nichts an der URL im Browserfenster. Somit gibt es oh­ne Eigeninitiative kei­ne Möglichkeit di­rekt an den neu an­ge­zeig­ten Inhalt zu sprin­gen.
wei­ter…

0